Search & Find

     
    advanced search  

       

       

       

       

      Bilder aus dem Gemeindeleben



      Bildergalerie


      Besucher gesamt:

      233411

      Termine und Informationen



      Neue E-Mail-Adressen der Pfarrämter



      Aufgrund von technischen Umstellungen der Diözese Rottenburg hat sich unsere E-Mail-Adresse geändert.

      Bitte senden Sie Ihr Anliegen bzw. Ihre Mitteilung ab sofort an folgende Adressen:

       

      ststephanus.schwendi@drs.de

      oder

      stmartinus.bussmannshausen@drs.de

       

      Es ist nicht gewährleistet, dass E-Mails an die bisherigen E-Mail-Adressen in den Pfarrbüros ankommen.

       

      Wir bitten um Beachtung und bedanken uns für Ihr Verständnis!

       

       

       

      Veröffentlichungen unter den ‚Kirchlichen Nachrichten’ im Amtsblatt der Gemeinde Schwendi



      Alle Mitteilungen, die im Amtsblatt der Gemeinde Schwendi unter der Rubrik ‚Seelsorgeeinheit’ und/oder den ‚kirchlichen Nachrichten der einzelnen katholischen Kirchengemeinden’ veröffentlicht werden, müssen über die Pfarrbüros aufgegeben werden.

      Abgabeschluss ist jeweils Freitag (der Woche vor dem Erscheinungstermin) 11 Uhr in den Pfarrbüros.

      Wir sind bestrebt, den einzelnen Gruppierungen unserer Kirchengemeinden die Öffentlichkeitsarbeit zu erleichtern, bitten jedoch um Einhaltung des Abgabeschlusses. Zu spät eingegangene Artikel werden erst in der Woche darauf veröffentlicht.

      Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für Ihr Verständnis!

       

       

      Mitteilung von Ehejubiläen



      Gemeinsam mit unserem Bischof nehmen wir gerne Anteil, wenn in unserer Kirchengemeinde Ehepartner ein Hochzeitsjubiläum feiern dürfen. Oft fehlen uns aber die entsprechenden Daten, um davon wissen zu können. Alle Jubelpaare bitten wir deshalb sehr herzlich darum, uns ohne jede Scheu ihren kirchlichen Hochzeitstag im Pfarrbüro mitzuteilen.

      Pfarrbüro Bußmannshausen, Tel. 07353 - 91307

      Pfarrbüro Schwendi, Tel. 07353 – 577

      Bitte rechtzeitig, die Urkunden müssen 3 Monate vorher in Rottenburg beantragt werden. Wir freuen uns darüber!

       

      Taufregelung und Tauftermine Mai bis Oktober 2019



      Taufregelung in der Seelsorgeeinheit Schwendi

      Tauftermine Mai bis Oktober 2019

      Es gibt pro Monat zwei Tauftermine: für Schwendi-Nord (Bußmannshausen, Orsenhausen, Sießen im Wald.) und für Schwendi-Süd (Großschafhausen, Schwendi, Schönebürg). Die Taufanmeldung läuft über das jeweilige Pfarramt Bußmannshausen (Nord) oder Schwendi (Süd).

      Sofern bereits Anmeldungen vorliegen, sind bei den Taufterminen die Tauforte aufgeführt.

      Bitte bringen Sie zur Taufanmeldung die Geburtsurkunde für kirchliche Zwecke und, sofern vorhanden, das Familienstammbuch mit.

      Das Taufgespräch findet ca. eine Woche vor der Taufe statt. Die Taufe findet in dem Ort statt, aus dem die erste Anmeldung für den Tauftermin kommt. Taufen können auch sonntags im Gottesdienst oder unabhängig davon am Sonntag um 11.30 Uhr stattfinden. Der feste Termin ist aber der jeweilige Taufsamstag bzw. Taufsonntag.

       

       

      Mai 2019

      NORD: Sonntag, 12.05.19 um 14.00 Uhr in Sießen

      SÜD: Sonntag, 19.05.19 um 14.00 Uhr in Schwendi

       

       

      Juni 2019

      NORD: Samstag, 01.06.19 um 14.30 Uhr in Bußmannshausen

      SÜD: Sonntag, 16.06.19 um 14.00 Uhr in Großschafhausen

       

       

      Juli 2019

      NORD: Sonntag, 07.07.19 um 14.00 Uhr in Sießen

      SÜD: Sonntag, 14.07.19 um 14.00 Uhr in Schönebürg

      SÜD: Sonntag, 28.07.19 um 14.00 Uhr in Schönebürg

       

       

      September

      NORD: Sonntag, 08.09.19 um 14.00 Uhr

      SÜD: Samstag, 14.09.19 um 14.30 Uhr

      SÜD: Sonntag, 29.09.19 um 14.00 Uhr

       

       

      Oktober 2019

      NORD: Samstag, 05.10.19 um 14.30 Uhr

       

      Melden Sie sich bitte im jeweiligen Pfarramt, auch wenn Sie noch Fragen haben. Die Öffnungszeiten sind unter ‚Pfarrbüro’ angegeben.

      Pfarrer Martin Ziellenbach

      Termine und Informationen vom 18. - 26. Mai 2019 für alle Gemeinden



      Beerdigungsdienst vom 19. - 25. Mai 2019:

      Pfarrer Ziellenbach, Tel. 07353 – 577.

       

       

      Das Pfarrbüro in Bußmannshausen ist am Mittwoch, 22.05.19, geschlossen. Wir bitten um Beachtung!

       

       

      Herzliche Einladung der Kirchengemeinde Schwendi zur Maiandacht im Grünen

      am Sonntag, 19. Mai 2019, um 14.00 Uhr im Bergmahd bei der Schönstatt-Muttergottes in Schwendi.

      Anschließend lädt der Kirchenchor zu Kaffee und Kuchen ins Gemeindehaus ein. Der Erlös kommt der Chorarbeit zugute. Bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Gemeindehaus statt.

      Die Wortgottesdienstleiter und der Kirchenchor freuen sich über Gäste aus der ganzen Seelsorgeeinheit!

       

       

      Stoffevielfalt und Nähzubehör

      Sonderverkauf in der Laupheimer Sammelzentrale findet wieder statt – der Erlös fließt in Hilfssendungen und Projektarbeit

      Alle, die gerne selbst nähen oder stricken, werden bei diesem Sonderverkauf am Samstag, 18. Mai von 9.30 bis 13 Uhr wieder fündig. Sie werden wieder eine große Auswahl an Stoffen aller Art vorfinden. Mit einer Vielzahl an Knöpfen, zahlreichen Garnen, Borten, Wolle, Strick- und Häkelnadeln lassen sich Näh- und Handarbeitsprojekte problemlos verwirklichen.

      Ein Besuch des Eine-Welt- und Second-Hand-Kleiderladens ist ebenfalls lohnenswert, denn dort erwartet die Kunden zusätzlich zum Stoffeverkauf eine Sonderaktion. Zum Beispiel bezahlen sie für jedes Paar Schuhe lediglich fünf Euro.

      Der nächste Stoffe-Sonderverkauf findet am Samstag, 21.09.2019 statt. Mit dem Erlös aus Märkten, Sonderverkäufen sowie den erwirtschafteten Ladeneinnahmen wird Entwicklungshilfe vorwiegend in Lateinamerika und Afrika geleistet.

      Die Sammelzentrale Aktion Hoffnung befindet sich im Laupheimer Gewerbegebiet Süd, Fockestraße 23/1. Informationen gibt es auch unter Telefon 07392/163653 oder auf www.sammelzentrale-laupheim.de.

       

       

      Noch Plätze frei im Bus zur BUGA

      Der Kirchenchor fährt am Samstag, 01.06.2019 mit dem Bus nach Heilbronn zur Landesgartenschau. Die Zeit ab Eintritt bis zur Heimfahrt um 17.00 Uhr steht jedem zur freien Verfügung. An diesem Tag werden unzählige Chöre auf dem BUGA-Gelände singen.

      Freuen Sie sich auf viele Blumen und viel Musik!

      Nähere Informationen und Anmeldung bei Lucia Bailer unter 07353-982500.

       

       

      Erzählkaffee Japan

      Sr. Anneliese Graf erzählt aus ihrem reichen Schatz an Erlebnissen und Erfahrungen

      Die Steyler Missionsschwestern (gegründet 1889 von Arnold Jansen) sind heute tätig in allen Kontinenten. Sr. Theresia Messner übernahm 1908 die neue Mission in Japan.

      Sr. Anneliese Graf war lange Jahre in Japan tätig und erzählt an diesem Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Spezialitäten aus Japan, aus dem reichen Schatz ihrer Erlebnisse und Erfahrungen.

      Termin:          Do. 30.05.2019, 14:00 – 16:30 Uhr

      Begleitung:    Sr. Anneliese Graf

      Anmeldung:  Tel: 07392 9714 578 oder

                              belegung@kloster-laupheim.de

      Kursgebühr:  Spende für die Mission

       

       

      Pfingstrose – Marienpflanze und vielfältige Helferin für Gesundheit und Haushalt

      Beim Hildegard-Frauenfrühstück sich Zeit nehmen für Gott und die Schöpfung

      Hildegard hat die „Rose ohne Dornen“ häufig verwendet. Von Fieber über Magenprobleme bis hin zur Mottenbekämpfung reicht ihre Anwendung. Wir beginnen mit einem leckeren Frühstück mit Dinkelkaffee, Tees aus dem hauseigenen Kräutergarten und verschiedenen Aufstrichen, bei dem das Habermus natürlich nicht fehlen darf. Anschließend referiert Gerlinde Wruck über Anwendung, Verwendung der unterschiedlichen Pflanzenteile und Rezepte mit verschiedenen Kräutern in Kombination mit der Pfingstrose. Die Spiritualität der Heiligen Hildegard werden wir in einem Impuls kennenlernen.

      Termin:          Sa. 01.06. 2019 , 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

      Begleitung:    Sr. Mariana Bornschlägl, Claudia Renz, Gerlinde Wruck

      Anmeldung: 07392 9714 578, E-Mail: belegung@kloster-laupheim.de

      Kosten:          € 15,00 incl. Frühstück, Skript und Materialien

      Anmeldeschluss: Mi.29.05.2019

       

       

       

      NACHRICHTEN DER EINZELNEN GEMEINDEN

       

       

       

      ST. STEPHANUS SCHWENDI

       

      Einladung zum Jugendgottesdienst

      F est

      R atgebend

      E infühlsam

      U nterstützend

      N achsichtig

      D ankbar

      S eelenverwandschaft

      C harakterstark

      H erzlich

      A nspornend

      F air

      T reu

       

      Wo? In der Kirche St. Stephanus

      Wann? Am 18.05.2019 um 18.30 Uhr

      Thema: Freundschaft

      Der Gottesdienst wird von den Jugendlichen mit Texten gestaltet und musikalisch umrahmt.

       

       

      Herzliche Einladung der Kirchengemeinde Schwendi

      zur Maiandacht im Grünen

      am Sonntag, 19. Mai 2019, um 14.00 Uhr im Bergmahd bei der Schönstatt-Muttergottes in Schwendi.

      Siehe unter Termine und Informationen für die SE;

       

      20.05.19    Montag

      09.00 Uhr  Offener Gebetskreis im GH

       

      Kollektenergebnisse

      Die Misereorkollekte am 07.04.2019 betrug EUR 187,53, das Misereoropfer der Kinder beim Kinderkreuzweg am 19.04.2019 EUR 75,21. Somit konnten wir den Gesamtbetrag von EUR 262,74 an Misereor überweisen.

      Am Palmsonntag, 14.04.2019, erhielten wir EUR 173,19 für die Kollekte "Heiliges Land".

      Aus dem Kerzenverkauf der Erstkommunionkinder am Karfreitag, 19.04.2019, erhielt das Kloster Bonlanden EUR 194,50. Dieser Betrag kommt den Straßenkindern von Nova/Ignacu zugute.

      Die Bischof-Moser-Kollekte am Ostersonntag, 22.04.2019 betrug EUR 109,76.

      An das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e. V. konnten wir den Gesamtbetrag von EUR 302,22 überweisen. Der Betrag setzt sich aus dem Diasporaopfer am Tag der Erstkommunion von EUR 195,06 sowie aus der Dankandacht vom 03.05.2019 über EUR 107,16 zusammen. Das Geld ist für die Kinder- und Jugendarbeit in der Diaspora bestimmt.

      Ein herzliches Vergelt`s Gott an alle Spender, vor allem vielen lieben Dank an die Kinder des Kinderkreuzwegs und ein herzliches Dankeschön an die Erstkommunionkinder.

      Kath. Kirchenpflege Schwendi

      C. Besenfelder

       

      Vorankündigung

      Christi Himmelfahrt

      Der Gottesdienst an Christi Himmelfahrt beginnt um 10.00 Uhr.

      Anschließend findet die Öschprozession statt. Die erste Station wird beim Feldkreuz der Familie Högerle sein. Von dort aus geht es zur zweiten Station beim Feldkreuz unterhalb vom Friedhof. Die dritte und letzte Station wird am Feldkreuz der Familie Jöchle sein. An dieser Station wird gleichzeitig der Abschluss der Prozession sein.

      Wir laden Sie alle ganz herzlich ein, bei gutem Wetter den Prozessionsweg mitzugehen und mitzufeiern. Bei schlechtem Wetter findet die Feier der Öschprozession in der Kirche statt.

      Für den Kirchengemeinderat

      P. Hänn

       

       

      ST. GALLUS SCHÖNEBÜRG

       

      Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst

      Am Sonntag, 19.5.2019, 10.00 Uhr wollen wir in einer Wort-Gottes-Feier das Gebot Jesus, einander zu lieben, genau betrachten. Jesus gibt es seinen Jüngern als sein Testament und genauso ist es auch heute noch unser Erbe, das wir im Namen Jesus antreten und nie vernachlässigen sollten: “Liebt einander wie ich euch geliebt habe.”

      Das Familiengottesdienstteam

      Eva, Edith, Petra, Ingrid, Claudia

       

      Buchflohmarkt

      Gemeindehaus St. Gallus Schönebürg

       

      Suchen Sie Bücher für den Urlaub?

      Bei uns finden Sie bestimmt etwas!

       

      Wann: Dienstag, 21.05.2019

                  Dienstag, 28.05.2019

                  Dienstag, 04.06.2019

      Jeweils 16:00 – 18:00 Uhr

       

      Es grüßt das Büchereiteam!

       

      Die 72-Stunden – Aktion

      Uns schickt der Himmel

      Wir, die Ministranten Schönebürg, nehmen auch dieses Mal wieder an der 72-Stunden–Aktion 2019 teil, die eine Sozialaktion des BDKJ ist. Das Ergebnis der letzten Aktion war unsere „Liebesbank“, die immer noch gerne benutzt wird.

      Bei der diesjährigen Aktion möchten wir uns für die Verschönerung unseres Dorfes, für unser Dorfleben und für unsere Gemeinschaft einsetzen. Sie geht von Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 17.07 Uhr bis zum Sonntag, den 26. Mai 2019 um 17.07 Uhr. Der Abschluss findet am Ort unseres Wirkens statt, zu dem alle, Jung und Alt, schon jetzt herzlich eingeladen sind.

      Damit die Aktion gelingt, brauchen wir die Hilfe unseres Dorfes!

      Für Getränke-, Essens- und Kuchenspenden bitte an Hannah Mohr (981137) wenden.

      Wir sind auch auf Materialspenden wie Holzplatten, Brettern und wetterfester Farbe angewiesen.

      Ansprechpartnerin für nähere Informationen zum Projekt ist Pastoralreferentin Claudia Holm (91308).

      Wer uns mit Tipps, Fachwissen und Tatkraft unterstützen möchte, ist an diesem Wochenende im Gemeindezentrum immer herzlich willkommen, wo man sich auch über den aktuellen Stand des Projekts informieren kann.

      Die Aktion wird von unserem Ortschaftsrat und der Kirchengemeinde unterstützt.

      Wir freuen uns über eure Hilfe und bedanken uns im Voraus dafür. Wir selbst sehen schon mit Spannung unserem Projekt, das wir bisher noch nicht kennen, entgegen.

      Eure Ministranten Schönebürg

       

      Vorankündigung

      26.05.19          Sonntag

      14.00 Uhr        Mai-Andacht in der Kapelle Huggenlaubach (Laien)

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA GROSSSCHAFHAUSEN

       

      Bibelabend

      Am Mittwoch, 22.05.19 ist um 20.00 Uhr wieder Bibelabend im Gemeindehaus.

      Thema:           Das Buch Amos

      Referentin:    Frau M. Walter

      Im Alten Testament war das Gesetz des Mose mit den Zehn Geboten in einen Bund des Gehorsams und der Treue eingebunden – in einen Bund zwischen Gott und den Menschen und der Menschen untereinander. Nichts war erzwungen, alles war offen. Die Gesetze sollten eine Basis schaffen, auf der man miteinander leben konnte. Auch heute gilt dies noch genauso wie damals, es gilt eine Gemeinschaft zu entwickeln, in der man füreinander sorgt und Ressourcen miteinander teilt!

      Alle Interessierten sind wieder herzlich eingeladen.

      Teilnehmerbeitrag: 3 €

      Petra Gräter

       

      Altpapiersammlung

      Liebe Gemeinde,

      bei unserer letzten Altpapiersammlung im April konnten wir einen Erlös von 427,00 € erzielen. Dafür sagen wir ein herzliches Vergelt’s Gott an alle, die uns unterstützt haben. Herzlichen Dank auch an die Geschwister Ganser für den Stellplatz und an Herrn F. Mayr für das Überlassen des Anhängers.

      Die nächste Sammlung müssen wir wegen des KGR-Tages um eine Woche vorverlegen. Sie findet also am 19.10.2019 statt. Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euer Altpapier bis dahin wieder so fleißig aufbewahrt.

      Der Kirchengemeinderat

       

      Rosenkranzgebet

      ·         um 18 Uhr an Sonn- und Feiertagen, wenn abends keine Eucharistiefeier ist;

      ·         um 18 Uhr mittwochs, wenn keine Eucharistiefeier ist.

       

       

      ST. MARTINUS BUSSMANNSHAUSEN

       

      Info der Ministranten und der KLjB Bußmannshausen

      Wir, die Minis und die KLjB Bußmannshausen, machen dieses Jahr als eine gemeinsame Gruppe bei der „72 Stunden Aktion“ mit. Unser Projektpartner bei der diesjährigen Aktion wird die Kirchengemeinde St. Martinus Bußmannshausen sein. Aktionsgruppenverantwortliche sind: Timo Speidel (KljB) und Laura Bähr (Ministranten).

      Die 72-Stunden-Aktion geht von Donnerstag, 23. Mai bis Sonntag, 26. Mai 2019. Beginn und Ende ist jeweils um 17.07 Uhr.

      Während dieser Zeit freuen wir uns, wenn wir durch Spenden unterstützt werden, sei es durch Sachspenden (wir werden etwas bauen) oder in Naturalien (Getränke, Kuchen, LKW, …..).

       

      Was ist die 72-Stunden-Aktion?

      Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich dabei konkret vor Ort für eine offene und solidarische Gesellschaft ein. Die Projekte können interreligiös, politisch, ökologisch oder international ausgerichtet sein. Wichtig ist der gemeinsame Einsatz für andere oder mit anderen!

      Für die Minis und KLjB Bußmannshausen

      Laura Bähr

       

       

      MARIÄ UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS ORSENHAUSEN

       

      Vorankündigung

      Chöre singen am Wahltag für Europa

      Der Kirchenchor Orsenhausen bietet einen Kaffeenachmittag am Sonntag, 26.05.2019, ab 14 Uhr auf dem oberen Schulhof vor dem Rathaus Orsenhausen an (bei schlechtem Wetter in der Turnhalle).

      Mit einer Auswahl von Liedern aus Europa laden der Schulchor und Flötenkinder der Grundschule Orsenhausen sowie der Kirchenchor zum Verweilen ein. Natürlich ist auch die „Ode an die Freude“ von Beethoven, bekannt als Europahymne, in abgewandelter Form mit dabei. Der Erlös der Veranstaltung geht als Spende für die Innenrenovation der Orsenhausener Kirche an die Kirchengemeinde.

      Schulchor und Kirchenchor freuen sich auf viele Zuhörer.

      Für den Kirchenchor Orsenhausen

      Josef Thanner

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA SIESSEN IM WALD

       

      Das Hl. Sakrament der Ehe haben sich versprochen:

      Michael Forderer und Natascha Frey. Trauung am 25.05.2019 um 14.30 Uhr in Sießen.

       

      Der Frauenkreis sucht Unterstützung

      Seit einigen Jahren gehen wir regelmäßig zur Aktion Hoffnung nach Laupheim zum Kleidung verpacken. Der Arbeitseinsatz ist 1x monatlich an einem Dienstagnachmittag, das nächste Mal am 21. Mai, von 13 -17 Uhr, mit Kaffeepause.

      Über weitere Helferinnen und Helfer würden wir uns freuen. Ansprechpartnerin ist Gabi Wiegelmann, Tel. 07347 - 7962.

      E. Weiß

       

      Sammlung für Blumenschmuck

      Auch dieses Jahr hat sich Frau Thekla Thanner bereiterklärt, für den Blumenschmuck in unserer Kirche zu sammeln. Dafür vielen Dank!

      Wundern Sie sich also nicht, wenn sie demnächst an Ihrer Haustüre auftaucht und um eine Spende bittet.

      Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott!

      Für den Kirchengemeinderat

      Anton Thanner

       

       

      Termine und Informationen vom 25. Mai - 02. Juni 2019



      Beerdigungsdienst vom 26. Mai – 01. Juni 2019:

      Pfarrer Ziellenbach und Gemeindereferentin E. Weiß, Tel. 07347 – 73 87.

       

       

      Termine Erstkommunion 2020

      Die neuen Termine für die Erstkommunionen im nächsten Jahr stehen fest:

      ·         am 19. April 2020 (Weißer Sonntag) um 9.00 Uhr in Sießen i. W.;

      ·         am 19. April 2020 (Weißer Sonntag) um 10.30 Uhr in Schönebürg;

      ·         am 26. April 2020, um 9.00 Uhr in Orsenhausen mit Bußmannshausen und

      ·         am 26. April 2020 um 10.30 Uhr in Schwendi mit Wain und Großschafhausen.

      Zur Erstkommunion können Kinder kommen, die in der Regel die Dritte Klasse besuchen und getauft sind. Eine Anmeldung zur Erstkommunion findet beim ersten Elternabend im Oktober 2019 statt. Eine Einladung dazu erhalten Sie dann zeitnah.

      E. Weiß

       

       

      Maiandacht mit „Frauendreigesang Schwendi“ im Dreifaltigkeitskloster Laupheim

      Die Gruppe „Frauendreigesang Schwendi“ gestaltet am Sonntag, 26. Mai mit Ihrem Programm „Marienlob“ – Sei gegrüßt, Maria, die Maiandacht. Irmgard Schilling, Anneliese Schühle und Helga Straible singen traditionelle Volksweisen und Marienlieder aus dem Alpenländischen Raum. Die Andacht beginnt um 17:30 Uhr. Herzliche Einladung!

       

       

      „Atme in uns, heiliger Geist“ - Pfingstfest mit allen Sinnen erleben

      Das Fest startet um 12 Uhr mit einem vielseitigen, internationalen Mittagsbüffet - warm, kalt, süß, salzig, mit oder ohne Fleisch aus allen Kontinenten. Ab 13:30 Uhr kann zwischen meditativem Tanz, Berichten über die Arbeit der Steyler Missionarinnen im In- und Ausland, Körpergebet, Atem-Erfahrung am eigenen Körper, Kräuterführung mit Schwerpunkt Dreifaltigkeitspflanzen, Verkauf von Produkten aus der Mission und vielem mehr gewählt werden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Am Nachmittag kann man sich mit Kaffee und frisch gebackenen Kuchen stärken. Für Kinder gibt es ein eigenes Programm. Die Schlussandacht findet um 16:30 Uhr im Park des Klosters statt.

      Eine Anmeldung zum Mittagessen (€ 8,00/4,00) ist erforderlich – bei allen anderen Angeboten ist ein Einstieg jederzeit möglich.

      Termin: Montag, 10.06.2019, 12:00 bis ca. 17 Uhr

      Informationen und Anmeldung zum Mittagessen bis 06.06. unter Tel. 07392/9714-578 oder per

      E-Mail: belegung@kloster-laupheim.de.

       

       

      Ikonenmalkurs

      Erleben Sie die urchristliche Spiritualität und Meditation beim Malen von göttlichen Bildern

      Ikonen können wir als Urbilder, geistige Grundgestalten, Spiegelungen des Menschlichen und Göttlichen bezeichnen. Sie malen unter Anleitung von Frau Elena Filipescu nach vorgegebenen Motiven alt überlieferter Technik. Für die Teilnahme an diesem Kurs ist keine zeichnerische Vorbildung nötig. Mit etwas Geduld und Begeisterung für das Malen (=Schreiben) von Ikonen können Sie am Ende der Woche Ihre fertige Arbeit mit nach Hause nehmen. Bitte mitbringen: Schere, Bleistift, Radiergummi, Lineal und Zirkel. Die übrigen Materialien erhalten Sie von der Kursleitung.

      Termin:          So. 16.06.2019, 15:00 Uhr

                              bis Sa. 22.06.2019,10:00 Uhr

      Begleitung:   Elena Filipescu

      Anmeldung: Tel: 07392/ 9714 578  oder

                              E-Mail: belegung@kloster-laupheim.de

      Vollpension: 282,00 € im  Ez/Du/WC

      Kursgebühr: 190,00

      Materialkosten für eine Ikone: 55,00 - 65:00 €

      Anmeldeschluss: 07.06.2019

       

       

      Reise nach Südtirol in die Heimat des Heiligen Josef Freinademetz

      Die Fahrt  führt in die Heimat eines der ersten China- Missionare des von Arnold Janssen neu gegründeten Ordens der Steyler Missionare. Neben dem Besuch seines Geburtshauses, Kirche und Museum in Oies gehören eine Dolomitenrundfahrt, sowie der Besuch von Meran und Brixen ebenso zum Programm.

      Termin: Mo. 07. Oktober bis Fr. 11. Oktober 2019

      Kosten: € 320,00 im DZ (Einzelzimmerzuschlag € 40,00).

      Anmeldeschluss: 01. August 2019

      Weitere Informationen/Flyer und Anmeldung unter: Tel. 07392 9714 578 oder E-Mail: belegung@kloster-laupheim.de.

       

       

      Blutreitergruppe Äpfingen-Baltringen-Warthausen

      Am Sonntag, 05.05.2019 nahm die Blutreitergruppe Äpfingen-Baltringen-Warthausen unter der Leitung von Stefan Hörnle wie alljährlich am Georgsritt in Ochsenhausen teil. Begleitet wurde die Blutreitergruppe traditionsgemäß vom Berittenen Fanfarenzug Altshausen. Bei kalten Temperaturen und gelegentlichen Schneeschauern bestritten 15 Reiter mit ihren sauber herausgeputzten Pferden unter der geistigen Beistandschaft von Diakon Roland Fritzenschaft die Reiterprozession durch Feld und Flur. Wer sich für die Aktivitäten der Blutreitergruppe interessiert oder gerne Mitglied werden möchte, darf sich gerne beim Vorstand Stefan Hörnle melden unter 0174/2549788.

       

       

       

       

       

       

      NACHRICHTEN DER EINZELNEN GEMEINDEN

       

       

       

      ST. STEPHANUS SCHWENDI

       

      Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst

      Am Sonntag, 26. Mai 2019 um 10.30 Uhr, findet im Gemeindehaus wieder ein Kindergottesdienst statt.

      Alle Kinder ab 3 Jahren bis einschl. 2. Klasse sind dazu sehr herzlich eingeladen. Sie können ab 10.15 Uhr gebracht und nach ca. einer Stunde wieder abgeholt werden.

      Wir bringen den Kindern Geschichten aus dem Alten Testament oder von Jesus spielerisch näher, singen, beten, malen und basteln gemeinsam. Jedes Kind ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auch über neue Gesichter.

      Euer Kigo-Team

       

      Christi Himmelfahrt

      Der Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, beginnt um 10.00 Uhr.

      Anschließend findet die Öschprozession statt. Die erste Station wird beim Feldkreuz der Familie Högerle sein. Von dort aus geht es zur zweiten Station beim Feldkreuz unterhalb vom Friedhof. Die dritte und letzte Station wird am Feldkreuz der Familie Jöchle sein. An dieser Station wird gleichzeitig der Abschluss der Prozession sein.

      Wir laden Sie alle ganz herzlich ein, bei gutem Wetter den Prozessionsweg mitzugehen und mitzufeiern. Bei schlechtem Wetter findet die Feier der Öschprozession in der Kirche statt.

      Für den Kirchengemeinderat

      P. Hänn

       

      Kath. Kirchengemeinde

      St. Stephanus Schwendi

       

       

      Wir suchen ab sofort

       

      ein Mitarbeiter (w/m/d) für die Reinigung

      unserer Kirche.

       

      Der Stundenumfang beträgt monatlich ca. 8-10 Stunden. Die Reinigung erfolgt wöchentlich an einem Vormittag oder Nachmittag. Die Entlohnung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

      Erwartet wird Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

       

      Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte telefonisch bei

      Petra Hänn unter Tel. 07353/98 12 33 oder

      Corinna Besenfelder unter Tel. 07354/93 56 60

       

       

      ST. GALLUS SCHÖNEBÜRG

       

      Die 72-Stunden – Aktion

      Uns schickt der Himmel

      Wir, die Ministranten Schönebürg, nehmen auch dieses Mal wieder an der 72-Stunden–Aktion 2019 teil, die eine Sozialaktion des BDKJ ist. Das Ergebnis der letzten Aktion war unsere „Liebesbank“, die immer noch gerne benutzt wird.

      Bei der diesjährigen Aktion möchten wir uns für die Verschönerung unseres Dorfes, für unser Dorfleben und für unsere Gemeinschaft einsetzen. Sie geht von Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 17.07 Uhr bis zum Sonntag, den 26. Mai 2019 um 17.07 Uhr. Der Abschluss findet am Ort unseres Wirkens statt, zu dem alle, Jung und Alt, schon jetzt herzlich eingeladen sind.

      Damit die Aktion gelingt, brauchen wir die Hilfe unseres Dorfes!

      Für Getränke-, Essens- und Kuchenspenden bitte an Hannah Mohr (981137) wenden.

      Wir sind auch auf Materialspenden wie Holzplatten, Brettern und wetterfester Farbe angewiesen.

      Ansprechpartnerin für nähere Informationen zum Projekt ist Pastoralreferentin Claudia Holm (91308).

      Wer uns mit Tipps, Fachwissen und Tatkraft unterstützen möchte, ist an diesem Wochenende im Gemeindezentrum immer herzlich willkommen, wo man sich auch über den aktuellen Stand des Projekts informieren kann.

      Die Aktion wird von unserem Ortschaftsrat und der Kirchengemeinde unterstützt.

      Wir freuen uns über eure Hilfe und bedanken uns im Voraus dafür. Wir selbst sehen schon mit Spannung unserem Projekt, das wir bisher noch nicht kennen, entgegen.

      Eure Ministranten Schönebürg

       

      26.05.19          Sonntag

      14.00 Uhr        Mai-Andacht in der Kapelle Huggenlaubach (Laien)

       

      28.05.19          Dienstag

      20.00 Uhr        Öffentliche KGR-Sitzung im GH

       

      Buchflohmarkt

      Gemeindehaus St. Gallus Schönebürg

       

      Suchen Sie Bücher für den Urlaub?

      Bei uns finden Sie bestimmt etwas!

       

      Wann: Dienstag, 28.05.2019

                  Dienstag, 04.06.2019

       

      Jeweils 16:00 – 18:00 Uhr

       

      Es grüßt das Büchereiteam!

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA GROSSSCHAFHAUSEN

       

      Rosenkranzgebet

      ·         um 18 Uhr an Sonn- und Feiertagen, wenn abends keine Eucharistiefeier ist;

      ·         um 18 Uhr mittwochs, wenn keine Eucharistiefeier ist.

       

       

      ST. MARTINUS BUSSMANNSHAUSEN

       

      Abschluss der 72 Stunden Aktion der Bußmannshauser Jugendgruppe

      Unsere Minis und KLJB sind diese Woche vom Donnerstag, 23. Mai 2019 um 17:07 Uhr bis zum Sonntag, 26. Mai 2019 um 17:07 Uhr unter dem Motto "Uns schickt der Himmel" in Bußmannshausen mit Ihrem Projekt beschäftigt. Dieses Projekt bekommt unsere Gruppe bei der Zentralen Auftaktveranstaltung, welche am 23. Mai von 16:00 Uhr bis 17:07 Uhr in Laupheim vor dem Rathaus stattfindet, genannt.

      Danach arbeiten die Jugendlichen mit Hochdruck um die Aufgabe bis Sonntag um 17:07 Uhr fertig zu stellen. Wer sich gerne anschauen möchte, was bei dem Projekt entsteht, ist herzlich dazu eingeladen, beim Pfarrhaus vorbeizuschauen. Natürlich sind die Akteure auch dankbar über Getränke-, Essens- und Kuchenspenden.

      Am Sonntag ab 16:45 Uhr laden wir die ganze Gemeinde ein, um zu schauen, was geschafft wurde und um zusammen mit unseren Kindern/Jugendlichen und jungen Erwachsenen den erfolgreichen Abschluss Ihrer Aktion zu feiern.

      Für Getränke und Essen ist gesorgt.

      Kirchengemeinde Bußmannshausen

      Projektpartner der 72 Stunden Aktion

       

      Öschprozession am Fest Christi Himmelfahrt

      Nach der Eucharistiefeier findet die Öschprozession statt. Wir gehen dieses Jahr den Kapellenweg.

      Erste Station bei Wekenmanns, zweite Station beim Kreuz am Kirchenweg und der Abschluss ist an der Kapelle Maria Rast.

      Sie sind alle herzlich eingeladen!

      Der Kirchengemeinderat

       

       

      MARIÄ UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS ORSENHAUSEN

       

      Lieder, Kaffee und Kuchen zur Europawahl

      Der Kirchenchor Orsenhausen bietet am Wahlsonntag, 26.05.2019, auf dem oberen Schulhof vor dem Rathaus Orsenhausen von 14 Uhr bis 16 Uhr einen Kaffeenachmittag an (bei schlechtem Wetter in der Turnhalle).

      Dazu gibt es Infos zu Europa und Lieder aus Europa. Der Schulchor und die Flötenkinder der Grundschule Orsenhausen und der Kirchenchor laden Wählerinnen und Wähler zum Verweilen ein. Der Erlös der Veranstaltung geht als Spende für die Innenrenovation der Orsenhausener Kirche an die Kirchengemeinde.

      Schulchor und Kirchenchor freuen sich auf viele Zuhörer.

      Für den Kirchenchor Orsenhausener

      Josef Thanner

       

      LOGO der Seelsorgeeinheit Schwendi



      Sechs Kirchengemeinden eine Einheit.

      Das Kreuz, das Zeichen der Christen.

      Ein Kreuz, aus einzelnen Strichen,

      nach allen Seiten gleich ausgerichtet, an den Enden offen.

      Ein Kreis aus Linien, beginnend aus der Mitte des Kreuzes,

      auf die Mitte des Kreuzes zielend, offen,

      Wellen im Kreis, Hügel, Berg und Tal, Flüsse,

      Rottum – Rot – Weihung.

      Sechs verschiedene Fenster, Kirchenfenster,

      von jeder Kirche ein typisches Fenster.

      Je drei sind durch eine Linie verbunden:

      Bußmannshausen, Orsenhausen und Sießen i. W.

      Schönebürg, Schwendi und Großschafhausen.

       

      Das Logo will einerseits durch die verschiedenen Fensterformen die Individualität der einzelnen Kirchen-Gemeinden ausdrücken, andererseits wird durch die kreisförmigen Linien eine Verbundenheit verdeutlicht.

      Der Kreis ist offen, die Verbindung soll nicht einengen. Die Linien sind nicht gleichförmig. Die Verbundenheit ist lebendig und will weiter gestaltet werden.

      Die umschlossene Form drückt Zusammengehörigkeit und Geborgenheit aus, sie lässt an eine Arche oder an ein Nest denken.

      Die Drei-Täler-Linie will die geographische Lage der Seelsorgeeinheit aufgreifen, die einzelnen Gemeinden sind dem jeweiligen Tal zugeordnet.

      Die frühere Verbindung der drei Nordgemeinden und der drei Südgemeinden ist durch eine Linie angedeutet.

      Jede Kirche hat ein ihr eigenes Fenster, das auch ihren Baustil widerspiegelt, die Fenster sind offen oder licht, so wie sie vom Innern der Kirche aus erscheinen.

      Das Kreuz ist Ausgangspunkt und Ziel, es gibt Halt und vermittelt Zuversicht und Geborgenheit; es strahlt aus, umspannt und zentriert. Die offenen Enden deuten die Überwindung des Todes und den Aufbruch in ein neues Leben an.

      Das Kreuz ist für uns Christen das Zeichen der Hoffnung.

      Elfi Weiß