Search & Find

     
    advanced search  

       

       

       

      Inhaltliche Betreuung der Seiten für Bußmannshausen:
      Richard Pfänder

       

      Bildergalerie

       

       

       

       

       

      kostenlose Counter bei xcounter.ch

      Besucher gesamt:

      57774

      Am Sonntag, den 27. November 2016 wurde die neue Orgel in Bußmannshausen feierlich eingeweiht. Sie wurde von Orgelbaumeister Tilmann Trefz gebaut und hat mit 14 Register 871 Pfeifen. Drei Register können mit Wechselschleifen auf beiden Manualen gespielt werden. Das Instrument hat 2 Zungenregister (Posaune 16' im Pedal und Dus Clarinet 8' im II. Manual). Der Spieltisch ist seitlich angebracht. Das Gehäuse und ein Teil der Pfeifen stammen von der Vorgängerorgel der Fa. Reiser aus Biberach.

       

      Disposition

      Bau, Konzeption

      Hörbeispiele