Search & Find

     
    advanced search  

      Termine und Informationen



      Taufregelung und Tauftermine Juli bis Dezember 2018



      Taufregelung in der Seelsorgeeinheit Schwendi

      Tauftermine Juli bis Dezember 2018

      Es gibt pro Monat zwei Tauftermine: für Schwendi-Nord (Bußmannshausen, Orsenhausen, Sießen im Wald.) und für Schwendi-Süd (Großschafhausen, Schwendi, Schönebürg). Die Taufanmeldung läuft über das jeweilige Pfarramt Bußmannshausen (Nord) oder Schwendi (Süd).

      Sofern bereits Anmeldungen vorliegen, sind bei den Taufterminen die Tauforte aufgeführt.

      Bitte bringen Sie zur Taufanmeldung die Geburtsurkunde für kirchliche Zwecke und, sofern vorhanden, das Familienstammbuch mit.

      Das Taufgespräch findet ca. eine Woche vor der Taufe statt. Die Taufe findet in dem Ort statt, aus dem die erste Anmeldung für den Tauftermin kommt. Taufen können auch sonntags im Gottesdienst oder unabhängig davon am Sonntag um 11.30 Uhr stattfinden. Der feste Termin ist aber der jeweilige Taufsamstag bzw. Taufsonntag.

       

      Juli 2018

      SÜD: Sonntag, 15.07.18 um 14.00 Uhr in Schwendi

      NORD: Sonntag, 22.07.18 um 14.00 Uhr

       

       

      September 2018

      NORD: Sonntag, 02.09.18 um 14.00 Uhr in Sießen i. W.

      SÜD: Sonntag, 16.09.18 um 14.00 Uhr in Schwendi

       

       

      Oktober 2018

      NORD: Samstag, 06.10.18 um 14.30 Uhr in Sießen

      SÜD: Samstag, 13.10.18 um 14.30 Uhr

       

       

      November 2018

      NORD: Sonntag, 11.11.18 um 14.00 Uhr

      SÜD: Samstag, 24.11.18 um 14.30 Uhr in Schwendi

       

       

      Dezember 2018

      NORD: Samstag, 08.12.18 um 14.30 Uhr

      SÜD: Samstag, 15.12.18 um 14.30 Uhr

       

       

       

       

       

      Melden Sie sich bitte im jeweiligen Pfarramt, auch wenn Sie noch Fragen haben. Die Öffnungszeiten sind unter ‚Pfarrbüro’ angegeben.

      Pfarrer Martin Ziellenbach

      Mitteilung von Ehejubiläen



      Gemeinsam mit unserem Bischof nehmen wir gerne Anteil, wenn in unserer Kirchengemeinde Ehepartner ein Hochzeitsjubiläum feiern dürfen. Oft fehlen uns aber die entsprechenden Daten, um davon wissen zu können. Alle Jubelpaare bitten wir deshalb sehr herzlich darum, uns ohne jede Scheu ihren kirchlichen Hochzeitstag im Pfarrbüro mitzuteilen.

      Pfarrbüro Bußmannshausen, Tel. 07353 - 91307

      Pfarrbüro Schwendi, Tel. 07353 – 577

      Bitte rechtzeitig, die Urkunden müssen 3 Monate vorher beantragt werden. Wir freuen uns darüber!

       

      Termine und Informationen vom 14. - 22. Juli 18 für alle Gemeinden



      Beerdigungsdienst vom 15. – 21.07.2018:

      Pfarrer Ziellenbach, Tel. 07353 – 577.

       

      Das Pfarramt Bußmannshausen ist vom 23. Juli bis 07. August 2018 geschlossen. Wir bitten um Beachtung.

       

       

      Voranzeige

      Schwendier Kirchenchor gibt Konzert am Samstag, 28.07.2018, 19.00 Uhr in der Kirche St. Stephanus in Schwendi

      Jeder kennt das Vaterunser. Von klein auf begleitet Christen das wichtigste Gebet der Bibel. Der Kirchenchor Schwendi möchte in seinem Konzert Jochen Riegers Werk „Das Vater unser“ in modernen Liedern mit  Klavierbegleitung singen.

      Die Texter haben sich besonders darauf konzentriert, neue Gedanken zu entwickeln und bereits Gesagtes nicht zu wiederholen, um zu einer intensiveren Beschäftigung mit dem Gebet beizutragen. Ebenso vielfältig und stilistisch abwechslungsreich ist die musikalische Umsetzung durch Jochen Rieger.

      Wo immer das Gebet aller Gebete gesprochen wird, kann es auch gesungen werden.

      Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende für die Chorarbeit wird gebeten.

       

       

      Katholische Kirchengemeinde St. Stephanus Schwendi

       

      Für unseren Kirchenchor suchen wir ab 1. September oder ggf. später

       

      eine/n nebenberufliche/n Chorleiter/in

       

      Zu den Aufgaben gehören die Leitung des Kirchenchors mit ca. 35 Sängerinnen und Sängern, die wöchentliche Chorprobe und die Mitgestaltung der Gottesdienste, besonders an den Hochfesten des Kirchenjahres und bei anderen Anlässen. Der Kirchenchor verfügt über ein abwechslungsreiches Repertoire. Gepflegt wird neben der klassischen Kirchenmusik auch modernes Liedgut.

      Die Bezahlung erfolgt nach den Richtlinien der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

       

      Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an die Kath. Kirchengemeinde St. Stephanus, Hauptstraße 39, 88477 Schwendi.

       

      Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Petra Hänn unter Tel. 07353/981233.

       

       

      Herzliche Einladung zum Meditativen Tanzen am Dienstag, 17. Juli 2018 von 19:00 bis 20:30 Uhr ins Dreifaltigkeitskloster Laupheim.

      Diese Tanzabende finden wie letztes Jahr in einem ca. 14tägigen Rhythmus statt. Mal beschwingt und fröhlich, dann wieder achtsam und still, tanzen Sie zu klassischer Musik, geistlichen Liedern oder Musik aus anderen Ländern. Sr. Gabriella Nahak leitet die Tänze an. Einfache Schritte und Gebärden helfen uns, im Tanzkreis in Bewegung zu geraten und innerlich zur Ruhe zu kommen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Teilnahmebeitrag beträgt pro Abend € 4,50.

      Nähere Information unter Tel.: 07392 9714 409

       

       

      KATHOLISCHE ERWACHSENENBILDUNG SCHWENDI

       

      Treff 60

      Sommerfest

      Das Team des Treff 60 lädt am Donnerstag, 02.08.2018 um 14.00 Uhr zum Sommer- bzw. Abschlussfest des Treff 60 in die Gartenwirtschaft Gerberwiesen in Schwendi ein.

      Bei Kaffee und Kuchen wird das neue Jahresprogramm vorgestellt. Für einen Imbiss um ca. 17 Uhr ist auch gesorgt. Gegen 18 Uhr ist dann der offizielle Teil beendet.

      Anmeldung bitte bis 26.07.2018 .bei Lydia Herrmann, Tel. 07353-2304, Steigstrasse 9, 88477 Schwendi.

      Bei Nichtanmeldung keine Platzreservierung – wir bitten um Ihr Verständnis.

      Das Team hofft Ihr Interesse geweckt zu haben!

      K. Kösling, Öffentlichkeitsarbeit

       

       

       

      NACHRICHTEN DER EINZELNEN GEMEINDEN

       

       

       

      ST. STEPHANUS SCHWENDI

       

      Auslegung Haushaltsplan 2018

      Der beurkundete Haushaltsplan 2018 für Schwendi liegt zur Einsichtnahme für die Kirchengemeindemitglieder in der Zeit vom 16. – 30. Juli 2018 im Pfarrbüro in Schwendi zu den gewohnten Öffnungszeiten aus.

       

      Das hl. Sakrament der Ehe haben sich versprochen:

      Michael Frenzel und Eleonora Zimmermann aus Senden.

      Trauung am 21. Juli 2018 um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Stephanus in Schwendi.

       

       

      ST. GALLUS SCHÖNEBÜRG

       

      20.07.18    Freitag

      ab 10 Uhr  Krankenkommunion (Pfr. Ziellenbach)

                        (ab Heggbacher Str. 45 bis Hochdorf)

       

      Chorleiterwechsel beim Kirchenchor in Schönebürg

      Simone Buck, langjährige Sängerin und 1. Vorstand, hat im Januar die Chorleitung des Kirchenchors übernommen. Hierfür wünschen wir ihr weiterhin gutes Gelingen, und allen Sängerinnen und Sängern mit Simone viel Spaß beim gemeinsamen Singen.

      In diesem Zuge möchten wir nochmals Sängerwerbung  betreiben, nach dem Motto:

      Ich singe lustig, fröhlich und für mich allein,

      es klingt ganz schön, aber muss das so sein?

      Würden nicht meine tönenden Lieder

      mehrstimmig großen Klang ergeben wieder?

      Wie in einem S ä n g e r c h o r

      wo man sich trifft von Alt, Sopran über Bass und Tenor.

      Argumente für Interessierte, oder zumindest um darüber nachzudenken …

      Haben Sie Lust zum Mitsingen als aktiver Sänger?

      Dann kommen Sie doch unverbindlich zu unseren Chorproben immer Donnerstags von 20.00 – 21.30 Uhr im Gemeindehaus Schönebürg.

      Neue Sängerinnen und Sänger sind uns stets willkommen! Wir singen zeitgemäße, traditionelle und moderne geistliche und weltliche Lieder. Warum singen „SIE“ oder singst „DU“ bei dem Angebot noch nicht mit?

      Nachfragen sind bei jedem Chormitglied oder über Simone Buck (Tel.:07353/982261) jederzeit möglich.

      Für den Kirchengemeinderat

      Silvia Noherr

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA GROSSSCHAFHAUSEN

       

      Rosenkranzgebet

      ·         um 18 Uhr an Sonn- und Feiertagen, wenn abends keine Eucharistiefeier ist;

      ·         um 18 Uhr mittwochs, wenn keine Eucharistiefeier ist.

       

       

      MARIÄ UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS ORSENHAUSEN

       

      Das hl. Sakrament der Ehe haben sich versprochen:

      Daniel Kopf und Verena Däuble aus Orsenhausen. Trauung am 21. Juli 2018 um 13.00 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Illereichen.

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA SIESSEN IM WALD

       

      Herzliche Einladung zur Kinderkirche

      Am Sonntag, 15. Juli 2018 um 10.30 Uhr feiern wir in Sießen wieder Kinderkirche.

      Wir treffen uns am Eingang zum Gemeindehaus und beginnen unsere Kinderkirche mit dem gemeinsamen Eingangslied. Anschließend wollen wir den Kindern biblische Geschichten erzählen und mit ihnen gemeinsam singen, beten und malen oder basteln.

      Wir laden alle Kinder ganz herzlich ein, bei unserer Kinderkirche dabei zu sein!

      Simone Wohnhas und Simone Barth

       

      Frauenkreis

      Am Dienstag, 17. Juli, treffen wir uns um 14.00 Uhr am Gemeindehaus in Sießen.

      Wir fahren zum Eis essen und werden da auch das Nötige für das Kirchenfest vorbesprechen.

      E. Weiß

       

      Bibelkreis

      Zum Bibelabend am Dienstag, 17. Juli, 19.00 Uhr im Gemeindehaus in Sießen i. W. wird hiermit herzlich eingeladen. Herr Pater Richard Ströbele, der seinen Heimaturlaub hier verbringt, wird an diesem Abend anwesend sein. Wir freuen uns darauf. Interessierte können gern hinzukommen.

      Hilde Arzt

       

      Bitte um Kuchenspenden zum Kirchenfest

      Für das Kirchenfest am Sonntag, 22. Juli bitten wir wieder um Kuchenspenden. Bitte bei Toni Pautz melden: Tel. 2365 bzw. 4930 [nach 17.00 Uhr]. Herzlichen Dank!

      Für den Kirchengemeinderat

      Anton Thanner

       

       

      Termine und Informationen vom 21. - 29. Juli 2018 für alle Gemeinden



      Beerdigungsdienst vom 22. – 26.07.2018:

      Pfarrer Ziellenbach und Gemeindereferentin E. Weiß, Tel. 07347 – 73 87.

       

      Beerdigungsdienst vom 27. + 28.07.2018:

      Pfarrer Ziellenbach, Tel. 07353 – 577.

       

       

      Urlaub des Pastoralteams

      Die Ferien- und Urlaubszeit steht an, nachfolgend die Urlaubszeiten des Pastoralteams:

      Pfarrer M. Ziellenbach vom 06. – 27. August 2018,

      Pastoralreferentin C. Holm v. 06. – 24. August 2018,

      Gemeindereferentin E. Weiß v. 27.07. – 17. August 2018.

       

       

      Das Pfarramt Bußmannshausen ist vom 23. Juli bis 07. August 2018 geschlossen. Wir bitten um Beachtung.

       

       

      Kirchenfest in Sießen

      s. unter Sießen

       

       

      Voranzeige

      Schwendier Kirchenchor gibt Konzert am Samstag, 28.07.2018, 19.00 Uhr in der Kirche St. Stephanus in Schwendi

      Jeder kennt das Vaterunser. Von klein auf begleitet Christen das wichtigste Gebet der Bibel. Der Kirchenchor Schwendi möchte in seinem Konzert Jochen Riegers Werk „Das Vater unser“ in modernen Liedern mit  Klavierbegleitung singen.

      Die Texter haben sich besonders darauf konzentriert, neue Gedanken zu entwickeln und bereits Gesagtes nicht zu wiederholen, um zu einer intensiveren Beschäftigung mit dem Gebet beizutragen. Ebenso vielfältig und stilistisch abwechslungsreich ist die musikalische Umsetzung durch Jochen Rieger.

      Wo immer das Gebet aller Gebete gesprochen wird, kann es auch gesungen werden.

      Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende für die Chorarbeit wird gebeten.

       

       

       

      NACHRICHTEN DER EINZELNEN GEMEINDEN

       

       

       

      ST. STEPHANUS SCHWENDI

       

      25.07.18       Mittwoch

        9.30 Uhr     Krankenkommunion (Diakon Rahn)

       

      26.07.18       Donnerstag

        9.30 Uhr     Krankenkommunion (Diakon Rahn)

       

      Opfer für die St. Anna Kapelle

      Am Sonntag, 01. Juli 2018 (Maria Hilf Fest) konnte bei der Kollekte für die Renovation unserer St. Anna Kapelle der erfreuliche Betrag von 397,46 Euro gesammelt werden. Ein ganz herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Spende, mit der Sie die bereits abgeschlossene Innenrenovation unserer St. Anna Kapelle finanziell unterstützen.

      Der derzeitige Spendenstand beträgt 75.141,53 Euro.

      Wer noch spenden möchte, kann dies gerne tun. Unser Spendenkonto lautet:

      Empfänger: Katholische Kirchenpflege Schwendi

      KSK Biberach

      IBAN: DE 87 654 500 700 000 901 910

      Verwendungszweck: Renovierung St. Anna Kapelle

      Für den Kirchengemeinderat

      P. Hänn

       

      Sitzung des Kirchengemeinderates

      Zur Kirchengemeinderatssitzung am Donnerstag, 26. Juli 2018 um 20.00 Uhr im Sitzungsraum sind alle Gemeindemitglieder zum öffentlichen Teil herzlich eingeladen. Die Tagesordnung hängt im Schaukasten vor der Kirche aus oder kann auf der Homepage nachgelesen werden.

      Für den Kirchengemeinderat

      P. Hänn

       

      Auslegung Haushaltsplan 2018

      Der beurkundete Haushaltsplan 2018 für Schwendi liegt zur Einsichtnahme für die Kirchengemeindemitglieder in der Zeit vom 16. – 30. Juli 2018 im Pfarrbüro in Schwendi zu den gewohnten Öffnungszeiten aus.

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA GROSSSCHAFHAUSEN

       

      Rosenkranzgebet

      ·         um 18 Uhr an Sonn- und Feiertagen, wenn abends keine Eucharistiefeier ist;

      ·         um 18 Uhr mittwochs, wenn keine Eucharistiefeier ist.

       

       

      MARIÄ UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS ORSENHAUSEN

       

      Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst

      Zu unserem nächsten Kindergottesdienst möchten wir euch ganz herzlich am Sonntag, 22.07.2018 um 9.00 Uhr in das Pfarrhaus in Orsenhausen einladen. Wir hören vom "Wasser des Lebens".

      Zeitgleich ist für die Erwachsenen Wort-Gottes-Feier im Gemeindehaus.

      Wir freuen uns auf euch!

      Bettina und Claudia

       

      Das hl. Sakrament der Ehe haben sich versprochen:

      Samuel Kollmann und Viola Schleker aus Orsenhausen. Hochzeit am 28. Juli 2018 um 14.30 Uhr in Laupheim.

       

      Wer vermisst Sonnenkappe?

      Nach dem Fronleichnamsfest ist in der Kirche in Orsenhausen eine olivgrüne Sonnenkappe mit aufgesticktem rotem Rennwagen vergessen worden.

      Sie kann im Kindergarten abgeholt werden.

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA SIESSEN IM WALD

       

      Kirchenfest in Sießen

      Zum Kirchenfest anlässlich des Magdalenen-Patroziniums am Sonntag, 22. Juli, laden wir alle Sießener und die ganze Seelsorgeeinheit herzlich ein.

      Wir beginnen mit dem Festgottesdienst um 10.30 Uhr, dem ersten Gottesdienst nach der Innenrenovation. Wir versammeln uns am Marienbrunnen und ziehen dann gemeinsam in die in neuem Glanz erstrahlende Kirche ein.

      Anschließend an den Gottesdienst sind Sie in die Gemeindehalle eingeladen zum Weiterfeiern. Nach dem Mittagessen und verschiedenen Programmpunkten gibt es noch Kaffee und Kuchen. Dafür bitten wir wieder um Kuchenspenden (bitte bei Toni Pautz melden: Tel. 2365 bzw. 4930 [nach 17.00 Uhr]).

      Wir freuen uns auf Sie und ein paar gemeinsame und fröhliche Stunden.

      Für den Kirchengemeinderat

      Anton Thanner

       

      Wiedereröffnung der Pfarrkirche

      Die Gemeinde versammelt sich vor dem Brunnen. Wir ziehen gemeinsam in die Kirche ein.

      Pfr. Ziellenbach

       

      Neue Leiterin von Wort-Gottes-Feiern

      Frau Evi Magg hat den Kurs für WGF Leiterinnen besucht und ist nun berechtigt, in unserer Gemeinde WGF-Feiern zu leiten. Herzlichen Dank für die Bereitschaft!

      Wir freuen uns, dass sie das Team verstärkt und somit dazu beiträgt, dass am Sonntag Gottesdienste stattfinden können, und wünschen ihr viel Freude an dieser wertvollen Aufgabe.

      E. Weiß

       

      Das hl. Sakrament der Ehe haben sich versprochen:

      Thomas Spöttl und Martina Rapp aus Laupheim. Hochzeit am 28. Juli 2018 um 13.00 Uhr in Sießen im Wald.

       

      Seniorenausflug im September

      Am Mittwoch, 05. September 2018 machen wir unseren Herbstausflug.

      Unser Ziel ist Überlingen am Bodensee. Bei einem längeren Aufenthalt können wir Kaffee trinken und am See spazieren gehen. Danach fahren wir zum ‚Hof Neuhaus’ in Lippertsreute. Dort wartet das Apfelzügle zu einer Rundfahrt, ca. 75 Minuten. Anschließend können wir auf dem Hof zu Abend essen.

      Wir hoffen, dass es ein schöner Tag wird und laden alle ganz herzlich ein.

      Abfahrt ist um 10.30 Uhr an den bekannten Haltestellen.

      Bitte möglichst bald anmelden bei A. Schmid, Tel. 2399.

       

      LOGO der Seelsorgeeinheit Schwendi



      Sechs Kirchengemeinden eine Einheit.

      Das Kreuz, das Zeichen der Christen.

      Ein Kreuz, aus einzelnen Strichen,

      nach allen Seiten gleich ausgerichtet, an den Enden offen.

      Ein Kreis aus Linien, beginnend aus der Mitte des Kreuzes,

      auf die Mitte des Kreuzes zielend, offen,

      Wellen im Kreis, Hügel, Berg und Tal, Flüsse,

      Rottum – Rot – Weihung.

      Sechs verschiedene Fenster, Kirchenfenster,

      von jeder Kirche ein typisches Fenster.

      Je drei sind durch eine Linie verbunden:

      Bußmannshausen, Orsenhausen und Sießen i. W.

      Schönebürg, Schwendi und Großschafhausen.

       

      Das Logo will einerseits durch die verschiedenen Fensterformen die Individualität der einzelnen Kirchen-Gemeinden ausdrücken, andererseits wird durch die kreisförmigen Linien eine Verbundenheit verdeutlicht.

      Der Kreis ist offen, die Verbindung soll nicht einengen. Die Linien sind nicht gleichförmig. Die Verbundenheit ist lebendig und will weiter gestaltet werden.

      Die umschlossene Form drückt Zusammengehörigkeit und Geborgenheit aus, sie lässt an eine Arche oder an ein Nest denken.

      Die Drei-Täler-Linie will die geographische Lage der Seelsorgeeinheit aufgreifen, die einzelnen Gemeinden sind dem jeweiligen Tal zugeordnet.

      Die frühere Verbindung der drei Nordgemeinden und der drei Südgemeinden ist durch eine Linie angedeutet.

      Jede Kirche hat ein ihr eigenes Fenster, das auch ihren Baustil widerspiegelt, die Fenster sind offen oder licht, so wie sie vom Innern der Kirche aus erscheinen.

      Das Kreuz ist Ausgangspunkt und Ziel, es gibt Halt und vermittelt Zuversicht und Geborgenheit; es strahlt aus, umspannt und zentriert. Die offenen Enden deuten die Überwindung des Todes und den Aufbruch in ein neues Leben an.

      Das Kreuz ist für uns Christen das Zeichen der Hoffnung.

      Elfi Weiß