Search & Find

     
    advanced search  

       

       

       

       

      Bilder aus dem Gemeindeleben



      Bildergalerie


      Besucher gesamt:

      211017

      Termine und Informationen



      Neue E-Mail-Adressen der Pfarrämter



      Aufgrund von technischen Umstellungen der Diözese Rottenburg hat sich unsere E-Mail-Adresse geändert.

      Bitte senden Sie Ihr Anliegen bzw. Ihre Mitteilung ab sofort an folgende Adressen:

       

      ststephanus.schwendi@drs.de

      oder

      stmartinus.bussmannshausen@drs.de

       

      Es ist nicht gewährleistet, dass E-Mails an die bisherigen E-Mail-Adressen in den Pfarrbüros ankommen.

       

      Wir bitten um Beachtung und bedanken uns für Ihr Verständnis!

       

       

       

      Veröffentlichungen unter den ‚Kirchlichen Nachrichten’ im Amtsblatt der Gemeinde Schwendi



      Alle Mitteilungen, die im Amtsblatt der Gemeinde Schwendi unter der Rubrik ‚Seelsorgeeinheit’ und/oder den ‚kirchlichen Nachrichten der einzelnen katholischen Kirchengemeinden’ veröffentlicht werden, müssen über die Pfarrbüros aufgegeben werden.

      Abgabeschluss ist jeweils Freitag (der Woche vor dem Erscheinungstermin) 11 Uhr in den Pfarrbüros.

      Wir sind bestrebt, den einzelnen Gruppierungen unserer Kirchengemeinden die Öffentlichkeitsarbeit zu erleichtern, bitten jedoch um Einhaltung des Abgabeschlusses. Zu spät eingegangene Artikel werden erst in der Woche darauf veröffentlicht.

      Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für Ihr Verständnis!

       

       

      Taufregelung und Tauftermine von Dezember 2018 bis April 2019



       

      Taufregelung in der Seelsorgeeinheit Schwendi

      Tauftermine Dezember 2018 bis April 2019

      Es gibt pro Monat zwei Tauftermine: für Schwendi-Nord (Bußmannshausen, Orsenhausen, Sießen im Wald.) und für Schwendi-Süd (Großschafhausen, Schwendi, Schönebürg). Die Taufanmeldung läuft über das jeweilige Pfarramt Bußmannshausen (Nord) oder Schwendi (Süd).

      Sofern bereits Anmeldungen vorliegen, sind bei den Taufterminen die Tauforte aufgeführt.

      Bitte bringen Sie zur Taufanmeldung die Geburtsurkunde für kirchliche Zwecke und, sofern vorhanden, das Familienstammbuch mit.

      Das Taufgespräch findet ca. eine Woche vor der Taufe statt. Die Taufe findet in dem Ort statt, aus dem die erste Anmeldung für den Tauftermin kommt. Taufen können auch sonntags im Gottesdienst oder unabhängig davon am Sonntag um 11.30 Uhr stattfinden. Der feste Termin ist aber der jeweilige Taufsamstag bzw. Taufsonntag.

       

       

      Dezember 2018

      NORD: Samstag, 08.12.18 um 14.30 Uhr

      SÜD: Samstag, 15.12.18 um 14.30 Uhr in Schwendi - St. Anna Kapelle

      SÜD: Sonntag, 16.12.18 um 14.00 Uhr

       

       

      Januar 2019

      NORD: Sonntag, 13.01.19 um 14.00 Uhr in Sießen im Wald

      SÜD: Samstag, 26.01.19 um 14.30 Uhr

       

       

      Februar 2019

      SÜD: Samstag, 09.02.19 um 14.30 Uhr

      NORD: Samstag, 23.02.19 um 14.30 Uhr

      SÜD: Sonntag, 24.02.19 um 14.00 Uhr in Schwendi – St. Anna Kapelle

       

       

      März 2019

      SÜD: Samstag, 09.03.19 um 14.30 Uhr

      NORD: Samstag, 23.03.19 um 14.30 Uhr

       

       

      April 2019

      SÜD: Samstag, 13.04.19 um 14.30 Uhr

      NORD: Samstag, 27.04.19 um 14.30 Uhr in Sießen im Wald

       

      Melden Sie sich bitte im jeweiligen Pfarramt, auch wenn Sie noch Fragen haben. Die Öffnungszeiten sind unter ‚Pfarrbüro’ angegeben.

      Pfarrer Martin Ziellenbach

       

      Mitteilung von Ehejubiläen



      Gemeinsam mit unserem Bischof nehmen wir gerne Anteil, wenn in unserer Kirchengemeinde Ehepartner ein Hochzeitsjubiläum feiern dürfen. Oft fehlen uns aber die entsprechenden Daten, um davon wissen zu können. Alle Jubelpaare bitten wir deshalb sehr herzlich darum, uns ohne jede Scheu ihren kirchlichen Hochzeitstag im Pfarrbüro mitzuteilen.

      Pfarrbüro Bußmannshausen, Tel. 07353 - 91307

      Pfarrbüro Schwendi, Tel. 07353 – 577

      Bitte rechtzeitig, die Urkunden müssen 3 Monate vorher beantragt werden. Wir freuen uns darüber!

       

      Termine und Informationen vom 15. - 26. Dezember 2018 für alle Gemeinden



      Beerdigungsdienst vom 16. – 22. Dez. 2018: Pfarrer Ziellenbach, Tel. 07353 – 577.

       

      Letzte/Erste Amtsblatt-Ausgabe 2018/2019

      Aufgrund des Betriebsurlaubs des Wagner-Verlags umfasst die letzte Amtsblatt-Ausgabe den Zeitraum vom 22.12.18 bis einschließlich 13.01.2019. Da in der Zeit vom 24.12.18 bis 06.01.19 auch die Pfarrbüros geschlossen sind, ist für Mitteilungen, die in diesen Zeitraum fallen, der Abgabeschluss bei uns im Pfarramt am Freitag, 14.12.18, 11.00 Uhr.

      Das erste Amtsblatt 2019 umfasst den Zeitraum vom 12. bis 20.01.2019. Abgabeschluss hierfür ist Freitag, 04.01.19, 11.00 Uhr.

      Wir bitten um Beachtung.

       

       

      Herzliche Einladung zum Meditativen Tanzen am Dienstag, 18. Dezember 2018 von 19:00 bis 20:30 Uhr ins Dreifaltigkeitskloster Laupheim.

      Diese Tanzabende finden in einem ca. 14tägigen Rhythmus statt. Mal beschwingt und fröhlich, dann wieder achtsam und still, tanzen Sie zu klassischer Musik, geistlichen Liedern oder Musik aus anderen Ländern. Sr. Gabriella Nahak leitet die Tänze an. Einfache Schritte und Gebärden helfen uns, im Tanzkreis in Bewegung und innerlich zur Ruhe zu kommen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Teilnahmebeitrag beträgt pro Abend € 4,50.

      Nähere Information unter Tel.: 07392 9714 409

       

       

      Mitfeier der weihnachtlichen Festzeit im Dreifaltigkeitskloster Laupheim

      In der Zeit vom Sonntag, 23. – Samstag, 29. Dezember 2018 sind Sie herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Schwestern diese besinnlichen und festlichen Tage im Kloster zu verbringen.

      Das Wunder und Geheimnis der Menschwerdung Gottes begleitet uns in diesen Tagen des gemeinsamen Feierns der Liturgie, in Impulsen und Gesprächen, Stille und kreativem Tun. Sie werden begleitet von Sr. Hildegard Ossege. Bitte um rechtzeitige Anmeldung.

      Die Kosten betragen für Vollpension im Einzelzimmer € 258,00. Die Kursgebühr beträgt für diese Tage € 50,00.

      Anmeldung und nähere Information unter 07392 9714 511 oder per Mail: info@kloster-laupheim.de

       

       

       

      NACHRICHTEN DER EINZELNEN GEMEINDEN

       

       

       

      ST. STEPHANUS SCHWENDI

       

      Probe für das Krippenspiel

      Am Samstag, 15.12.2018 ist die nächste Probe in der Kirche für unser diesjähriges Krippenspiel.

      Für alle Spieler und Sänger ist Probenbeginn um 14.00 Uhr in der Kirche.

      Für alle ist das Ende der Probe um 15.15 Uhr.

      Die Hauptprobe für das Krippenspiel ist am Samstag, 22.12.2018 von 14 bis 16 Uhr in der Kirche. Wir bitten alle Spieler und Sänger, diesen Termin frei zu halten.

      Für das Familiengottesdienst-Team

      P. Hänn

       

      Herzliche Einladung zur Aktion Dreikönigssingen 2019

      Unser diesjähriges Motto lautet:

      Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit.

      Wir brauchen Dich, bald ist es wieder soweit. Überall in Deutschland sind Mädchen und Jungen unterwegs, um Kindern in Not zu helfen.

      Auch in Schwendi möchten wir aufbrechen. Gehst Du mit?

      Sternsinger haben ein Vorbild

      Sternsinger grenzen niemanden aus

      Sternsinger sind Segensbringer

      Sternsinger sind für andere da

      Sternsinger verändern die Welt

      Zur Kleiderausgabe treffen wir uns im Gemeindehaus Schwendi am Montag, 17.12.2018 um 16.30 Uhr.

      Wir laufen am 02. Januar 2019 und würden uns freuen, wenn Du dabei bist.

      (Bei Rückfragen bitte Martina Wiedmann, Tel. 2786, anrufen)

      Herzliche Grüße

      Euer Sternsingerteam Schwendi

       

      19.12.18       Mittwoch

        9.30 Uhr     Krankenkommunion (Diakon Rahn)

       

      20.12.18       Donnerstag

        9.30 Uhr     Krankenkommunion (Diakon Rahn)

       

      Friedenslicht von Bethlehem

      Auch dieses Jahr wird das Friedenslicht von Bethlehem, das unter dem Motto „Frieden braucht Vielfalt“ steht, in der St. Stephanus-Kirche aufgestellt und in der Krippenfeier entzündet. Es wird am hinteren Eingang stehen.

       

      Danke für die Adventskränze

      In der St. Stephanus-Kirche und St. Anna-Kapelle dürfen wir uns in der Adventszeit über einen wunderschön gebundenen Adventskranz freuen. Ein herzliches Vergelt’s Gott sagen wir Frau Maria Strobel, die für uns die Kränze gebunden hat. Ebenfalls bedanken wir uns bei der Familie Mohr aus Huggenlaubach, die das Reisig für die Kränze gespendet hat.

      Für die Kirchengemeinde Schwendi

      Petra Hänn

       

      Rückblick Kaffeenachmittag 2018

      Beim Kaffeenachmittag konnten wir den Gesamtbetrag von 781,80 € zu Gunsten unserer St. Anna Kapelle verbuchen.

      Wir sagen ein herzliches Vergelt’s Gott:

      ·         für die zahlreichen Kuchenspenden

      ·         der VSG für die Kaffeegutscheine

      ·         dem Kindergarten für seine kurzweilige und märchenhafte Vorstellung

      ·         Lukas und seinem Team für die Kinderbetreuung

      ·         allen Helfern und allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen des Nachmittages beigetragen haben

      ·         allen Besuchern, die durch ihr Kommen zum oben genannten Erlös beigetragen haben und somit die Trockenlegung unserer St. Anna Kapelle unterstützen.

      Für den Kirchengemeinderat

      Petra Hänn

       

       

      ST. GALLUS SCHÖNEBÜRG

       

      Kindergottesdienst

      Zu unserem Kindergottesdienst am Sonntag¸ 16.12.2018 Uhr um 10.30 Uhr im Gemeindehaus möchten wir alle Kinder ab dem Kindergartenalter recht herzlich einladen.

      Wir freuen uns über Euer Kommen!

      Andrea, Jazinta, Doro und Marion

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA GROSSSCHAFHAUSEN

       

      Rosenkranzgebet

      ·         um 17 Uhr an Sonn- und Feiertagen, wenn abends keine Eucharistiefeier ist;

      ·         um 18 Uhr mittwochs, wenn keine Eucharistiefeier ist.

       

       

      ST. MARTINUS BUSSMANNSHAUSEN

       

      ‚Kaffee nach der Kirche’

      Am kommenden Sonntag, 16. Dezember 2018, findet im Anschluss an den 9.00 Uhr-Gottesdienst wieder ein ‚Kaffee nach der Kirche’ statt.

      Sie sind herzlich eingeladen!

       

      Vorankündigung

      KLjB-Adventssingen

      Wir möchten auch in diesem Jahr euch Senioren mit Weihnachtsliedern auf die kommenden Feiertage einstimmen.

      Unterwegs sind wir am Samstag, 22. Dezember 2018 ab 14 Uhr.

      Eure KLjB aus Bußmannshausen

       

      Einladung AKTION DREIKÖNIGSSINGEN 2019

      Liebe Kinder und Jugendliche,

      das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion lautet:

      „WIR GEHÖREN ZUSAMMEN - IN PERU UND WELTWEIT“

      Die Sternsinger wollen sich wieder tatkräftig einsetzen für die Kinder dieser Welt. In diesem Jahr stehen Kinder mit Behinderung aus Peru im Mittelpunkt unserer Sammelaktion. Seid auch Ihr mit dabei?

      Wenn Ihr schon mindestens in die 2. Klasse geht und auch mithelfen wollt, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht, dann meldet Euch bitte als Sternsinger an bei Ingrid Jöchle,Tel. 07353-3242.

      Wir treffen uns erstmals am Donnerstag, 27.12.2018, um 14 Uhr im Jugendhaus in Bußmannshausen.

       

       

      MARIÄ UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS ORSENHAUSEN

       

      Innenrenovation

      Zu Gunsten der Innenrenovation beteiligt sich der Kirchengemeinderat am diesjährigen Weihnachtsmarkt. Wir werden Wurstdosen der Metzgerei Angele verkaufen.

      Als besonderes Highlight bieten wir ein Windlicht aus den alten Lampenschirmen von der Kirche an. Wir würden uns freuen, wenn Sie das Angebot nutzen und somit zur Finanzierung der Innenrenovation beitragen.

      Für den Kirchengemeinderat

      Margarete Jans

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA SIESSEN IM WALD

       

      Orgelrenovation

      Unsere Innenrenovation ist abgeschlossen – bis auf die Orgel, die dringend einer Ausbesserung bedarf. Unsere finanziellen Spielräume sind inzwischen sehr begrenzt, weshalb wir diesbezüglich sehr auf Spenden angewiesen sind.

      Deshalb wird sich demnächst in Ihrem Briefkasten ein Spendenaufruf mit Überweisungformular finden. Wir bitten Sie also ernsthaft zu überlegen, ob Sie uns in unserem Vorhaben unterstützen können.

      Im Voraus vielen herzlichen Dank!

      Für den Kirchengemeindrat

      Anton Thanner

       

       

      Termine und Informationen vom 22.12.18 bis 13.01.19 für alle Gemeinden



      Beerdigungsdienst

      vom 23. – 29. Dez. 2018: Pfarrer Ziellenbach und Pastoralreferentin C. Holm, Tel. 07353 – 9 13 08;

      vom 30. Dez. 18 – 05. Jan. 2019: Pfarrer Ziellenbach, Tel. 07353 – 577;

      vom 06. – 12. Jan. 2019:Pfarrer Ziellenbach und Gemeindereferentin E. Weiß, Tel. 07347 – 73 87.

       

       

      Die Pfarrbüros sind in der Zeit vom 27.12.18 bis 06. Januar 2019 geschlossen.

       

       

      Erste Amtsblatt-Ausgabe 2019

      Das erste Amtsblatt 2019 erscheint am 11. Januar 2019. Abgabeschluss für kirchliche Mitteilungen ist Freitag, 04.01.19, 11.00 Uhr in den Pfarrbüros.

      Wir bitten um Beachtung.

       

       

      Herzliche Einladung zum Weihnachtskonzert

       

      am Samstag, 05. Januar 2019 um 18 Uhr

      in der Kirche St. Maria Magdalena in Sießen im Wald

      mit Werken von Händel, Rutter, Franck, Fauré, Pärt u.a.

      Regina Ströbele – Sopran

      Matthias Bittner – Trompete

      Dominik Herkommer – Orgel

      Eintritt frei – Spenden erwünscht zu Gunsten von Kimbondo e.V.

       

       

      Tag für Ehrenamtliche – WEG-GE-FÄHRTE

      Kloster Reute – Am Samstag, 12. Januar 2019 von 10 bis 16 Uhr, findet im Kloster Reute ein ganz besonderer Tag für ehrenamtlich Engagierte statt. Mit vielen kreativen (Überraschungs-) Elementen und spirituellen Angeboten sind interessierte Ehrenamtliche eingeladen, entlang des Mottos „WEG-GE-FÄHRTE“ einen Tag lang zu genießen, aufzutanken und einfach Kraft zu schöpfen.

      Weihbischof Matthäus Karrer mit der Hauptabteilung Pastorale Konzeption der Diözese Rottenburg-Stuttgart, das Kloster Reute und das kath. Dekanat Allgäu-Oberschwaben laden in Kooperation mit den Dekanaten Biberach, Bad Saulgau und Friedrichshafen zu diesem Tag ein.

      Anmeldeschluss: 23.12.2018

      Anmeldung und weitere Informationen: Franziskanerinnen von Reute e. V. Bildungshaus Maximilian Kolbe, Klostergasse 6, 88339 Bad Waldsee, Telefon: 07524 708-211, Fax: 07524 708-233, Email: Bildungshaus@kloster-reute.de. Homepage: www.ehrenamt-verbindet.de

       

       

      KATHOLISCHE ERWACHSENENBILDUNG SCHWENDI

       

      Senioren

       

      Seniorennachmittag

      Am Mittwoch, 09. Januar 2019 um 14.30 Uhr laden wir Sie, liebe Seniorinnen und Senioren aus Schwendi und Umgebung, ganz herzlich zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag ein. Wir sind bemüht, für Sie wieder ein interessantes und ansprechendes Programm zu bieten. Auf viele Besucher – auch auf solche, die neu dazukommen möchten, freuen wir uns.

      K. Kösling, Öffentlichkeitsarbeit

       

       

       

      NACHRICHTEN DER EINZELNEN GEMEINDEN

       

       

      ST. STEPHANUS SCHWENDI

       

      Herzliche Einladung zum Krippenspiel

      Am Heilig Abend möchten wir alle Familien und Gemeindemitglieder ganz herzlich zur traditionellen Krippenfeier mit Krippenspiel um 16.00 Uhr in die St. Stephanus Kirche einladen. Wir wollen an diesem Tag auch an die Menschen bzw. Kinder denken, denen es nicht so gut geht wie uns, deshalb sind alle Kinder aufgefordert, ihre Opferkässchen mit in die Krippenfeier zu bringen. Vielen Dank im Voraus für eure Spende.

      Auch in diesem Jahr werden wir das Friedenslicht aus Bethlehem in unserer Kirche haben. Die Friedenslichtaktion 2018 steht unter dem Motto: „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“. Sie sind herzlich eingeladen, das Friedenslicht mit nach Hause zu nehmen. Bitte bringen Sie dafür eine Kerze und eine dafür geeignete Transportmöglichkeit mit.

      Ein weiteres Mal spielen wir unser Krippenspiel am Donnerstag, 27.12.2018 um 15.00 Uhr im Seniorenzentrum Sofie Weishaupt. Auch hierzu ergeht unsere Einladung an alle diejenigen, die keine Gelegenheit haben, am Heilig Abend zur Krippenfeier zu kommen und sich dennoch das Krippenspiel gerne anschauen möchten.

      Die Sänger, Spieler und das Familiengottesdienst-Team freuen sich auf Ihren Besuch.

      Für das Familiengottesdienst-Team

      Petra Hänn

       

      Termine Krippenspiel 2018

      Samstag, 22.12.18

      um 14.00 - 15.30 Uhr Hauptprobe in der Kirche

      Montag, 24.12.18

      um 16.00 Uhr Krippenfeier in der Kirche,

      Treffpunkt um 15.30 Uhr

      Donnerstag, 27.12.18

      um 15.00 Uhr Aufführung im Altersheim,

      Treffpunkt um 14.30 Uhr Sofie-Weishaupt

       

      Die Sternsinger kommen

      Liebe Gemeinde,

      unsere Sternsinger machen sich wieder auf den Weg Gottes Segen in die Häuser zu tragen.

      Unser diesjähriges Motto lautet:

      Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit.

      Sternsinger haben ein Vorbild

      Sternsinger grenzen Niemanden aus

      Sternsinger sind Segensbringer

      Sternsinger sind für andere Menschen da

      Sternsinger verändern die Welt

      Wir laufen am 02. Januar ab 10 Uhr.

      Herzliche Grüße

      Sternsingerteam Schwendi

       

      07.01.19    Montag

      9.00 Uhr    Offener Gebetskreis im GH

       

       

      ST. GALLUS SCHÖNEBÜRG

       

      Christmette mit Krippenspiel und Friedenslicht

      An Heiligabend, 24.12.2018 findet um 16.00 Uhr die Christmette mit Krippenspiel statt.

      Wir laden die Gemeinde ganz herzlich ein, das Geheimnis dieser Nacht zu spüren. Singt und betet mit uns, um die Geburt unseres Herrn Jesus Christus zu feiern.

      Nach dem Gottesdienst können die Kinder ihr "Kässchen" für das Kindermissionswerk an die Krippe legen.

      In diesem Jahr steht die Friedenslicht-Aktion unter dem Motto "Frieden braucht Vielfalt - zusammen für eine tolerante Gesellschaft". Jedes Jahr wird das Friedenslicht an der Geburtsgrotte Christi in Bethlehem entzündet und im Rahmen einer Lichtstafette in Deutschland an über 500 Orte weitergegeben. Als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl soll das Licht an alle "Menschen guten Willens" weitergegeben werden. Wer das Licht empfängt, kann damit selbst die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen. Auf diesem Weg wird das Friedenslicht auch in die St. Gallus Kirche nach Schönebürg kommen.

      Wir laden alle Besucher der Christmette ganz herzlich ein, das Friedenslicht mit nach Hause zu nehmen. Bitte eine Kerze und eine dafür geeignete Transportmöglichkeit mitbringen.

      Familiengottesdienst-Team

      Eva, Edith, Petra, Claudia und Ingrid

       

      Sternsinger

      Bald werden unsere Sternsinger wieder unterwegs sein und die Häuser und Wohnungen mit dem Drei-König-Segen 20 * C + M + B * 19 bezeichnen. Gleichzeitig bitten sie um eine Gabe für die 61. Aktion Dreikönigssingen.

      Das diesjährige Leitwort heißt:

      „Segen bringen, Segen sein!“

      „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit.“

      Bei Ihren Besuchen bitten unsere Sternsinger um Ihre Unterstützung für Projekte in Peru.

      Der Gottesdienst mit den Sternsingern findet am 01. Januar 2019 um 18.30 Uhr statt.

      An folgenden Tagen kommen die Sternsinger zu Ihnen:

      Donnerstag, 03. Januar, ab 13.00 Uhr:

      Oberer Sandberg, Sandberg, Talblick, Schwendierstr., Laupheimerstr. (Seite zum Sandberg), Villepintestr., Stadeläcker, Huggenlaubacherstr., Ochsenhauserstr.

      Freitag, 04. Januar ab, 13.00 Uhr:

      Ehrlerweg, Kirchberg, Steingasse, Birkenweg, Oberer Pfannenstiel, Kreuzberg, Heggbacherstr. Nr. 5 und 11,

      Großbühl, Hochdorferstr., Kiesgrube, Am Freibad, Eichwald, Reichenbachweg.

      Samstag, 05. Januar, ab 13.00 Uhr:

      Simmisweiler, Jakobshof, Vordere Neue Wiesen, Huggenlaubach, Dietenbronn, Ziegelweiler, Laupheimerstr. (Seite zum Gässele), Gässele, Gesundbrunnen, Heggbacherstr., In der Rottum, Mühlweg.

      Für die freundliche Aufnahme der Sternsinger bedanken wir uns schon im Voraus.

      Es grüßt das Sternsingerteam

       

      Seniorenkreis Schönebürg

      Seniorennachmittag

      Zu unserem Seniorennachmittag am Mittwoch, 16. Januar 2019 um 14 Uhr im Gemeindehaus laden wir alle Senioren/Innen recht herzlich ein.

      Über viele Teilnehmer würden wir uns sehr freuen.

      Seniorenkreisteam

       

       

      Kath. Kindergarten Schönebürg

      Für unseren Kindergarten suchen wir ab 01. April 2019 oder ggf. früher

       

      eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in

      in Vollzeit/Teilzeit

       

      Wir erwarten zur Unterstützung unseres Teams eine motivierte, selbstständige Persönlichkeit, die einen wertschätzenden und liebevollen Umgang mit Kindern pflegt und die Ziele der Einrichtung mit trägt und engagiert umsetzt.

      Die Arbeitszeit ist individuell verhandelbar.

      Die Anstellung und Vergütung richtet sich nach den geltenden Tarifbestimmungen der Diözese Rottenburg/ Stuttgart ( AVO DRS).

      Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wird vorausgesetzt.

      Weitere Informationen erhalten Sie und/oder Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die

      Kath. Kirchengemeinde St. Gallus Schönebürg

      2.KGR Vors. Ewald Münst

      Huggenlaubacher Str. 9

      88477 Schwendi-Schönebürg

      E-mail: ewaldmuenst@gmx.de

       

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA GROSSSCHAFHAUSEN

       

      Stille eucharistische Anbetung

      Am Herz-Jesu-Freitag, 04.01.2019, ist ‚Stille Eucharistische Anbetung’ in der Pfarrkirche.

      Siehe Gottesdienstordnung;

      P. Gräter

       

      Sternsingeraktion 2019

      Auch im kommenden Jahr werden sich am Dreikönigstag wieder Kinder und Jugendliche aus Großschafhausen und Umgebung als Sternsinger auf den Weg machen.

      Die Sternsinger werden bei der Wort-Gottes-Feier am 6. Januar um 9.30 Uhr ausgesendet und machen sich anschließend auf den Weg, um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und für Kinder in aller Welt, die unter schwierigen Bedingungen leben müssen, Spenden zu sammeln.

      Das Sternsingerteam

       

      Senioren-Adventsfeier am 2. Adventssonntag in Großschafhausen – ein Rückblick

      Viele Großschafhauser folgten der Einladung zur Senioren-Adventsfeier im festlich geschmückten Gemeindesaal. Herr Hans Niederwieser begrüßte im Namen des Kirchengemeinderats Herrn Bürgermeister Karremann, Gemeindereferentin Frau Elfi Weiß, die Großschafhauser Senioren und nicht zuletzt Frau Staible, die auf ihrer Zither die Feier musikalisch begleitete. Zum letzten Mal begrüßte Herr Karremann als Bürgermeister die Anwesenden, da seine Amtsperiode im nächsten Jahr zu Ende geht. Im Namen des Pastoralteams hieß Frau Elfi Weiß die Besucher willkommen und erklärte ihnen die Bedeutung von Advent mit dem dreimaligen Ankommen Jesu.

      Passend zur Adventszeit spielte Frau Staible auf der Zither zwischen den Programmpunkten Advents- und andere Lieder und begleitete musikalisch auch die gemeinsam gesungenen Adventslieder. Frau Kattner erzählte die Geschichte von dem aus der Krippe gestohlenen Jesuskind. In einem weiteren Beitrag ermahnte Frau Elfi Weiß die Anwesenden, auch sich selbst zu akzeptieren und zu mögen. Bei einem Kreuzworträtsel waren dann die Senioren gefragt. Die richtigen Antworten wurden mit Süßigkeiten belohnt.

      Für das leibliche Wohl sorgten die Gemeinde mit Getränken und einem Vesper und die Kirchengemeinde mit Kaffee und einem reichhaltigen Torten- und Kuchenbuffet.

      Herzlichen Dank an alle, die gekommen sind und insbesondere an die, die zu diesem Nachmittag mit ihrem Engagement beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt den Frauen des Kirchengemeinderates für die Gestaltung des Programms und der Tischdekoration.

      Für den Kirchengemeinderat

      Donatus Kaplan

       

      Rosenkranzgebet

      ·         um 17 Uhr an Sonn- und Feiertagen, wenn abends keine Eucharistiefeier ist;

      ·         um 18 Uhr mittwochs, wenn keine Eucharistiefeier ist.

       

       

      ST. MARTINUS BUSSMANNSHAUSEN

       

      KLjB-Adventssingen

      Wir möchten euch Senioren auch in diesem Jahr mit Weihnachtsliedern auf die kommenden Feiertage einstimmen.

      Unterwegs sind wir am Samstag, 22. Dezember 2018 ab 14 Uhr.

      Eure KLjB aus Bußmannshausen

       

      Krippenspiel

      Am Heilig Abend findet das Krippenspiel der Grundschule Orsenhausen/Bußmannshausen um 16 Uhr in der Kirche in Bußmannshausen statt. 21 Kinder singen unter der Leitung von Hedwig Ruf-Hörmann das Minimusical „Der neue Stern“ von Egon Ziesmann.

      Herzliche Einladung dazu.

       

      Einladung AKTION DREIKÖNIGSSINGEN 2019

      Liebe Kinder und Jugendliche,

      das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion lautet:

      „WIR GEHÖREN ZUSAMMEN - IN PERU UND WELTWEIT“

      Die Sternsinger wollen sich wieder tatkräftig einsetzen für die Kinder dieser Welt. In diesem Jahr stehen Kinder mit Behinderung aus Peru im Mittelpunkt unserer Sammelaktion. Seid auch Ihr mit dabei?

      Wenn Ihr schon mindestens in die 2. Klasse geht und auch mithelfen wollt, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht, dann meldet Euch bitte als Sternsinger an bei Ingrid Jöchle,Tel. 07353-3242.

      Wir treffen uns erstmals am Donnerstag, 27.12.2018, um 14 Uhr im Jugendhaus in Bußmannshausen. Am Samstag, 05.01.19 und Sonntag, 06.01.19 sind wir unterwegs und bringen Gottes Segen in die Häuser.

      Zum Gottesdienst mit Aussendung der Sternsinger am Sonntag, 06. Januar um 9 Uhr ist die ganze Gemeinde herzlich eingeladen!

       

      02.01.19       Mittwoch

      ab 10 Uhr     Krankenkommunion in Kleinschafhausen

       

       

      MARIÄ UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS ORSENHAUSEN

       

      Krippenspiel

      Am Heilig Abend findet das Krippenspiel der Grundschule Orsenhausen/Bußmannshausen um 16 Uhr in der Kirche in Bußmannshausen statt. 21 Kinder singen unter der Leitung von Hedwig Ruf-Hörmann das Minimusical „Der neue Stern“ von Egon Ziesmann.

      Herzliche Einladung dazu.

       

      Fahrdienst am 25. Dezember 2018

      Da in unserer Kirchengemeinde am 1. Weihnachtsfeiertag kein Gottesdienst stattfindet, bietet der Kirchengemeinderat einen Fahrdienst zum Gottesdienst in Sießen um 10.30 Uhr an.

      Bitte melden Sie sich rechtzeitig, damit der Fahrdienst geplant werden kann.

      Für den Kirchengemeinderat

      Margarete Jans

       

      02.01.19          Mittwoch

      ab 10.45 Uhr   Krankenkommunion (vereinbarter Termin)

       

      04.01.19          Freitag

      ab 10 Uhr        Krankenkommunion

       

      Die Sternsinger kommen …

      Rosalie Hörmann und Melanie Traub haben sich bereit erklärt, die Sternsinger zu betreuen. Wir danken ihnen herzlich dafür. So kann der Brauch auch im kommenden Jahr bei uns stattfinden.

      M. Jans, 2. Vorsitzende KGR

       

       

      ST. MARIA MAGDALENA SIESSEN IM WALD

       

      Weihnachtsgruß an unsere Senioren

      Wir wünschen euch allen frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage! Dazu gehören auch schöne Stunden mit eurer Familie. Allen unseren Kranken gute Besserung, viel Hoffnung und Zuversicht; wir denken an euch. Für das Neue Jahr viel Gesundheit und Freude.

      Unser erster Seniorennachmittag im neuen Jahr ist am Mittwoch, 09. Januar 2019 um 14.00 Uhr im Gemeindehaus. Über neue Besucher würden wir uns sehr freuen.

      Euer Seniorenteam

       

      Herzliche Einladung zum Weihnachtskonzert

      am 05. Januar 2019 um 18 Uhr in der Kirche St. Maria Magdalena in Sießen im Wald

      siehe unter ‚Termine und Informationen’

       

      Frauenkreis

      Wir treffen uns wieder am Dienstag, 08.01.2019, um 14.00 Uhr am Gemeindehaus. Wir fahren nach Rißtissen zu einer Krippenausstellung.

      Wer Lust hat, neu dazu zu kommen und mitzufahren, ist herzlich eingeladen!

      E. Weiß

       

      11.01.19       Freitag

      ab 10 Uhr     Krankenkommunion (Pfr. Ziellenbach)

       

      LOGO der Seelsorgeeinheit Schwendi



      Sechs Kirchengemeinden eine Einheit.

      Das Kreuz, das Zeichen der Christen.

      Ein Kreuz, aus einzelnen Strichen,

      nach allen Seiten gleich ausgerichtet, an den Enden offen.

      Ein Kreis aus Linien, beginnend aus der Mitte des Kreuzes,

      auf die Mitte des Kreuzes zielend, offen,

      Wellen im Kreis, Hügel, Berg und Tal, Flüsse,

      Rottum – Rot – Weihung.

      Sechs verschiedene Fenster, Kirchenfenster,

      von jeder Kirche ein typisches Fenster.

      Je drei sind durch eine Linie verbunden:

      Bußmannshausen, Orsenhausen und Sießen i. W.

      Schönebürg, Schwendi und Großschafhausen.

       

      Das Logo will einerseits durch die verschiedenen Fensterformen die Individualität der einzelnen Kirchen-Gemeinden ausdrücken, andererseits wird durch die kreisförmigen Linien eine Verbundenheit verdeutlicht.

      Der Kreis ist offen, die Verbindung soll nicht einengen. Die Linien sind nicht gleichförmig. Die Verbundenheit ist lebendig und will weiter gestaltet werden.

      Die umschlossene Form drückt Zusammengehörigkeit und Geborgenheit aus, sie lässt an eine Arche oder an ein Nest denken.

      Die Drei-Täler-Linie will die geographische Lage der Seelsorgeeinheit aufgreifen, die einzelnen Gemeinden sind dem jeweiligen Tal zugeordnet.

      Die frühere Verbindung der drei Nordgemeinden und der drei Südgemeinden ist durch eine Linie angedeutet.

      Jede Kirche hat ein ihr eigenes Fenster, das auch ihren Baustil widerspiegelt, die Fenster sind offen oder licht, so wie sie vom Innern der Kirche aus erscheinen.

      Das Kreuz ist Ausgangspunkt und Ziel, es gibt Halt und vermittelt Zuversicht und Geborgenheit; es strahlt aus, umspannt und zentriert. Die offenen Enden deuten die Überwindung des Todes und den Aufbruch in ein neues Leben an.

      Das Kreuz ist für uns Christen das Zeichen der Hoffnung.

      Elfi Weiß